Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit.

Neutrogena Projektinformation

09.08.10 - 15:41 Uhr

von: Dein_Neutrogena

Erste Fragen? Dann schaut doch einfach mal in die FAQ’s!

Hallo liebe trnd-Partnerinnen,

ihr habt das Startpaket erhalten, ausgepackt, seid fleißig am verteilen und diskutieren und schon stellen sich die ersten Fragen? Kein Problem! :-)

In den FAQ’s tummeln sich die Antworten zu den häufigsten Fragen rund um das Thema Haut sowie zu den Produkten.

Blogbild FAQs

Natürlich dürft Ihr Eure Fragen auch gerne auf dem Blog stellen oder per E-Mail mitteilen. Die Antworten hierzu werden dann gesammelt auf dem Projektblog veröffentlicht!

Liebe Grüße und viel Spaß beim probieren und diskutieren,
Eure Cindy_Neutrogena ;-)

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 09.08.10 - 16:00 Uhr

    von: Purzeline

    Ja, ein neuer blog!! Schön.

    Hi ihr!

    Den Kommentar habe ich bei dem vorherigen blog schon so ähnlich reingestellt, aber da es ja nun um die ersten Fragen usw. geht, passt er hier auch noch mal ganz gut. Außerdem habe ich ja auch noch einige, deren Klärung ich nicht bei den FAQs finden konnte.

    Den Duft finde ich persönlich schön. Er ist schön fruchtig erfrischend, aber nicht zu säuerlich beißend – gut ausgewogen. Das Hautgefühl war ebenfalls angenehm, es hat nicht gespannt. Aber natürlich kann ich zu der Wirkung noch nichts Konkretes sagen.

    Ansonsten wären dann meine Fragen…
    Was ist z.B. mit Gesichtswasser? Soll ich das einfach weglassen?? Eigentlich ist es ja schon wichtig (Reinigungsrückstände entfernen, Klärung/Erfrischung der Haut…), gerade bei Problemhaut.
    Und dann bezgl. der Pflege – ich nehme ja zurzeit meine normale Feuchtigkeitspflege oder je nachdem, was ich grad so mag, aber es wär natürlich blöd, wenn man das, was man mit der Reinigung geschafft hat, möglicherweise mit den nachfolgenden Schritten “kaputt” machen würde.
    Demzufolge würde mich natürlich auch einmal interessieren, ob es irgendwann ein passendes Tonic und passende Pflege oder weitere Produkte aus der Linie geben soll.
    Fragen über Fragen… ^^

    Ansonsten will ich noch anmerken, dass die Sachéts wirklich gut konzipiert sind, denn ich hab gesehn, dass es so einen langen “Schnipsel” gibt, um die Probe zu öffnen. Manchmal war es, zumindest für mich, ganz schön schwer so kleine Pröbchen aufzumachen, wo einfach nur eine Kerbe drin ist, besonders, wenn man nasse Hände hat oder so.

  • 09.08.10 - 16:49 Uhr

    von: bibipaula

    Muss man bei Neurodermitis besonders aufpassen mit dem Peeling?

  • 09.08.10 - 17:29 Uhr

    von: Faultierchen

    Die Tatsache, dass in den letzten 15 Jahren keine Tierversuche in Europa durchgeführt wurden ist jetzt nicht wirklich beruhigend. Machts nicht wirklich besser, wenn die Tiere in den USA oder in Asien leiden ;)

    Vielleicht wäre es auch noch interessant zu erwähnen, dass Salicylsäure (klingt ja doch sehr nach “Hilfe Chemie !!!”) im Körper nur ne Halbwertszeit von 3 Stunden hat, also relativ schnell wieder ausgeschieden wird. Was mich allerdings interessieren würde, wäre die Konzentration an Spirsäure in den Produkten.

  • 09.08.10 - 17:35 Uhr

    von: Stolberg

    Ich würde es auch mal gerne ausprobieren und wenn es gut ist auch natürlich weiter empfelen.

  • 09.08.10 - 17:38 Uhr

    von: Kittekat90

    Huhu,

    zu den Tierversuchen kann ich sagen,dass Johnson und Johnson sozusagen auf der roten Liste stehen und von den meisten Veganern, die ich persönlich kenne, zum Beispiel abgelehnt wird, da es eben doch noch Tierversuche gibt.

  • 09.08.10 - 18:04 Uhr

    von: brittaM

    Mir wurde als probepäckchen nur das waschgel geschickt. und somit kann ich nicht das ppeling gut weiterempfehlen bzw den leuten selber die wirkung genießen lassen. bekomme ich jetzt wohl noch peeling proben? oder wie soll ich das projekt wieter führen?

  • 09.08.10 - 18:09 Uhr

    von: Sweetpea

    mich würde mal interessieren was ihr für eine creme danach oder sowas empfehlen würdet.
    Meine Haut ist danach nämlich schon ziemlich trocken, aber ich weiß nicht, ob z.B eine normale Nivea Creme gerade dann auf Pickeln so toll ist :( .

  • 09.08.10 - 18:13 Uhr

    von: Jezzy007

    @brittaM: Hab mich auch erst gewundert, dass nur Waschgel drin ist, aber das ist total korrekt- auf dem Packzettel steht 2×45 Sachets Waschgel. Es geht also hauptsächlich um das Gel, das Peeling kannst nur du testen!

  • 09.08.10 - 18:19 Uhr

    von: janina2313

    Also ich habe jetzt schon das Waschgel und das -peeling getestet und muss sagen, dass der erste Eindruck schonmal ganz gut ist ;)
    Und ich würde gerne mal wissen, wie lange man das Waschgel bzw. das Waschpeeling auf der Haut einwirken lassen sollte….
    In den FAQs steht ja wie hier auch schon einige geschrieben haben, dass J&J keine Tierversuche mehr in Europa durchführen, werden denn jetzt in anderen Ländern noch Tierversuche durchgeführt? Wenn ja, fände ich es ziemlich schade :(

  • 09.08.10 - 18:25 Uhr

    von: Silvia1981

    Hallo zusammen!

    Ich habe mich riesig über das Pink Grapefruit Waschgel und Peeling gefreut, weil ich eigentlich Grapefruit-Fan bin… Aber den Geruch von diesem Waschgel / Peeling finde ich doch sehr künstlich, es erinnert mich an Putzmittel und genau das ist es ja eigentlich auch, was man sich wünscht – einen angenehmen Duft! Ich finde diese Erkenntnis sehr schade…

    Wie seht ihr das?

  • 09.08.10 - 19:36 Uhr

    von: Luna316

    Schade, hätte mir auch Spaß gemacht, das Projekt, aber im Urlaub war ich vereist ohne online zu kommen und so hab ich die Bewerbung verpaßt. Ticket war da. oooops. Euch allen viel Spaß!

  • 09.08.10 - 20:04 Uhr

    von: Kittekat90

    @ Janina2313

    Ja J&J führen in außer europäischen Ländern noch Tierversuche durch, da sie wohl, angebelich, teilweise Inhaltsstoffe nutzen, die so neu sind, dass sie noch an Tieren getestet werden müssen, laut Gesetz.
    Und das, obwohl es mittlerweile soviele wirksame Stoffe gibt, die schon seit Jahren nicht mehr an Tieren getestet werden und die selbe Wirkung haben.

    So halten sich auch Firmen wie MAC; Bobbie Brown usw. ihr Hintertürchen offen.

  • 09.08.10 - 20:37 Uhr

    von: nuckenack

    Hallo
    habe das Waschgel heute auch zum ersten mal getestet und fan des sehr angenehm. Der Duft stört jetzt auch nicht und es erfricht gut. Bin mal gespannt wie es weiter geht.

    Die die Tierversuche usw. so strikt ablehnen hätten sich wohl besser vorher informiert ob das Projekt etwas für sie ist. Jetzt die Sachen zu verkloppen find ich blöd und andere hätten es vielleicht sehr gerne getestet!

    Viel Spaß an alle Tester!

  • 09.08.10 - 20:54 Uhr

    von: BahiaMookie

    Hallo!

    also habe mein Paket vorhin erst von der Post abgeholt und es gleich zu Hause ausprobiert. :)
    Also das Waschgel gefällt mir richtig gut, es brennt nicht, wie es bei mir leider oft ist, wenn ich ein Waschgel ausprobiere, weil ich so empfindliche Haut habe…. Aber es ist total angenehm, der Duft gefällt mir auch sehr gut. Und was ich super gern habe ist wenn das Gel so richtig schön schäumt :) was bei diesem Waschgel der Fall ist.

    Als ich das Peeling aufgetragen habe muss ich ganz ehrlich gestehen war ich erst enttäuscht. Für mich muss ein Peeling richtige Körnchen haben sie ich fühlen kann und wo ich mir die Haut richtig sauber rubbeln kann. Als ich die ganz ganz kleinen Kügelchen gespürt habe hab ich erstmal gedacht “Das kann ja nix werden…” aber jetzt, nachdem ich mein Gesicht auch eingecremt habe, bin ich wirkllich sehr überrascht – meine Haut fühlt sich weich an, wie ich es von meinem grobkörnigen Peeling gewohnt bin. Super! Wenn man das jeden Tag macht dann kann ich mir wirklich gut vorstellen, dass meine Haut weich bleibt. :)

    Also bis jetzt bin ich positiv eingestellt und freue mich schon auf morgen früh :)

    Meine Freundin hat das Paket mit den Proben gesehen und sich direkt mal 6 Stück raus geschnappt. Da bleib ich mal dran und höre mir an, was sie davon hält.

    Als ich den Projektfahrplan durchgelesen habe hab ich auf der letzten Seite die Preise entdeckt – ich muss sagen, dass ich je 5,99€ für Waschgel und Peeling ein wenig happig finde…. Also für mich persönlich jetzt…. Aber wenn mich die Sachen wirklich so vom Hocker reißen über die ganze Testphase jetzt wäre es mir das Geld sogar wert… Mal sehen :)

    Liebe Grüße!

  • 09.08.10 - 21:05 Uhr

    von: smiling

    mir geht es genauso wie sweetpea. meine bewerbung war zwar leider erfolglos, aber ich habe mir das produkt trotzdem in der drogerie gekauft. die ersten zwei tage habe ich nur das waschgel verwendet und das gefühl bekommen, dass meiner haut etwas fett fehlt. zuvor habe ich jede nacht nivea creme aufgetragen und damit nie probleme gehabt. jetzt verfahre ich so, dass ich früh und abends das waschgel verwende und etwas später am abend dann wie gewohnt die creme auftrage. ich fürchte nun auch, dass die wirkung dadurch vielleicht beeinträchtigt wird!? aber ich spüre, dass meiner haut sonst einfach das fett fehlt und dadurch sogar die pickelbildung angeregt wird. für einen tip bezüglich einer geeigneten feuchtigkeitscreme wäre ich auch dankbar. viel spaß noch allen testerinnen ;)

  • 09.08.10 - 21:08 Uhr

    von: Kittekat90

    Huhu,

    oh, ich teste die Sachen ganz normal, es kam nur die Frage wegen den Tierversuchen auf, nur, weil ich davon weiß und diese Informationen weitergeben kann, heißt das ja nicht, dass ich das Produkt nicht ganz normal teste.
    Habe zu Tierversuchen, Veganismus etc. ansich meine eigene Meinung, aber die tut hier nichts zur Sache. ;)

  • 09.08.10 - 21:23 Uhr

    von: Rubberbear

    Hi,

    am Samstag kam das Paket. Erst einmal alles stehen und liegen gelassen um in das Paket zu schauen.

    Am Abend gleich das Waschgel probiert. Riecht sehr gut und fühlt sich auch angenehm auf der Haut an.

    Eine Frage nur ich verwende immer ein Tagescreme gibt es denn hier auch eine passende in der Zukunft oder welche können Sie aus der Visibly Clear Serie empfehlen?

  • 09.08.10 - 21:24 Uhr

    von: SharkGirly

    Hallo,
    mich würde nur interessieren, welche Creme sich am besten mit den neuen Produkten kombinieren würde. Ich habe schon das Gefühl, dass ich mein Gesicht nach einer Anwendung gerne noch eincremen würde !

  • 09.08.10 - 21:41 Uhr

    von: ibanezz

    Ich hab heute auch mein trnd-Päckchen bekommen und gleich Waschgel und Peeling ausprobiert. Bin jetzt schon ein Fan :) Und das riiiecht so gut…

  • 09.08.10 - 22:14 Uhr

    von: juliamoewius

    Hab heute das erste Mal das Peeling benutzt, und war sehr überrascht…. es ist nicht besonders körnig und man könnte meinen dass die alten Hautschuppen nicht gut entfernt werden…. hatte vorher ein anderes Gesichtspeeling. Das hatte aber grobere Körner….

  • 09.08.10 - 22:18 Uhr

    von: Goldenbeauty

    Mein Paket habe ich am Samstag mit der Post bekommen.
    Heut habe ich zum ersten mal das Waschgel getestet und mein erster Eindruck ist recht gut.

    Es riecht frisch und natürlich nach Grapefruit, nicht zu süß.
    Es scheint also kein Parfüm sondern natürliches Extrakt verwendet worden zu sein, was ich sehr gut finde.

    Meine Haut hat nach der Reiniegung auch nicht gespannt oder sich trocken angefühlt.
    Aus Erfahrung weiß ich aber, dass sich dies bei täglicher Anwendung noch ändern kann.

    Ob es wirklich gegen Mitesser und Pickel hilft wird erst der Langzeittest zeigen. :-D

  • 09.08.10 - 22:32 Uhr

    von: NewFlavour

    Hallo zusammen :)

    Also ich habe heute mein Startpaket in Empfang genommen und es gleich mal getestet:
    Das Waschgel riecht sehr sehr angenehm und der fruchtige Duft ist meiner Meinung genau das richtige für den Sommer. Es riecht auch nicht zuu sehr nach Grapefruit- denn meist erinnern Citrusgerüche doch eher an einen Duftstein für’s WC. Also Daumen hoch für den Duft :)
    Das Waschgel fühlt sich angenhem auf der Haut an und nach dem Abwaschen ist die Haut weich und geschmeidig.
    Ich habe das Gefühl, dass meine Tagescreme, die ich morgens nach dem Waschen auftrage auch viel besser einzieht.

    Das Peeling habe ich heute abend benutzt und wie viele vor mir schon berichteten, finde ich auch ich die Peelingkörner etwas zu fein. Das Ergebnis des Peelings war trotzdem sehr gut und die Haut fühlte sich frisch und zart an, aber wenn die Körner ein bisschen größer wären, hätte ich auch nichts dagegen ;)
    Aber wahrscheinlich ist das auch von Typ zu Typ verschieden, denn ich habe schon von vielen gehört, dass zu große Peelingkörner auch gerne mal den gegenteiligen Effekt bewirken können: anstatt feine zarte Haut, gerötete, trockene und unebene Haut.

    Ich finde, dass sich das Hautbild schon nach einmaliger Anwendung minimal gebessert hat und bin gespannt, wie meine Haut in ein paar Wochen aussieht.

    Ich nehme an, dass man jede Tages-und Nachtcreme nach der Anwendung von Neutrogena Visible Clear benutzen kann?! Oder gibt es Cremes die man meiden sollte?
    Okay, für unreine Haut eignen sich natürlich keine Cremes die Paraffine enthalten- aber sollte man nach der Anwendung sonst noch auf irgendwas achten?

    Meist kaufe ich Reinigungsprodukte in der Apotheke und da bekommt man oft die passende Pflegecreme zum Reinigungsprodukt empfohlen.

  • 09.08.10 - 22:51 Uhr

    von: Sweetiegeraet

    Heute ist auch mein Paket angekommen. Der Duft hat mich zunächst nicht überzeugt. Werde aber gleich erst mal das Gel ausprobieren. Das Peeling zwei mal am Tag zu benutzen scheint mir doch etwas viel.

  • 09.08.10 - 23:58 Uhr

    von: JoJo1980

    Hallo Leute!
    Ich hab die Produkte auch gleich ausprobiert ;-)
    Allerdings musste ich feststellen das meine Haut nach ein Paar Minuten und für ein paar Minuten etwas gerötet ist und leicht spannt. Soll ich mit dem Testen weiter machen oder Lieber damit aufhören?
    Ich merke schon erste Ergebnisse an den Mittessern an der Nase, die sind jetzt auf einmal winzig geworden.
    Was ich auch extrem gemerkt habe ist des meine Haut am Morgen etwas Fettiger ist als gewohnt.
    Der Duft ist sehr angenehm.
    Mein Mann aber findet den Duft an sich selbst zu dominant :-)
    Ich finde auch die Flasche mit dem Pump Spender eine tolle Idee.

  • 10.08.10 - 01:59 Uhr

    von: Pimbo23

    Hallo Zusammen !
    Ich habe auch schon beides ausprobiert und ich finde den Duft sehr angenehm und erfrischend! Allerdings habe ich nach dem Peeling Spannungen im Gesicht und ich würde gerne eine Creme danach anwenden, weiß allerdings nicht welche dazu passen würde, da ich ja auch die Wirkung von Waschgel und Peeling nicht durch zusätzliche Cremes verfälschen möchte! Ich finde somit eine Creme würe das ganze wirklich abrunden! Schade ist auch das es vom Peeling keine Pröbchen gibt da alle denen ich vom neuen Neutrogena Produkt erzählt habe natürlich auch neugierig auf das Peeling waren über das Waschgel haben sie sich aber auch riesig gefreut und gehen damit in ihre eigene Testphase! Ich wünsche allen Testern noch viel Spaß bei dem Projekt und ich bin mal gespannt auf dei Langzeitwirkung! ;.)

  • 10.08.10 - 07:56 Uhr

    von: Summar

    Ich bin bislang sehr zufrieden. Benutze Waschgel und Peeling sowohl abends als auch morgens. Besonders gut gefällt mir, dass Puder und Make-Up Reste so ordentlich entfernt werden, ohne das ich diese Lotiongetränkten Tücher verwenden muss. Allerdings fänd ich solche Tücher von Neutrogena Pink Grapefruit auch klasse, denn die Flasche -einmal geöffnet- lässt sich ja nicht mehr i.d. Tasche verbannen oder gibt es einen Trick diese wieder richtig zu verschließen, wenn der Pumpspender einmal entsichert wurde?

    Weiterhin bleibe ich aber bei meiner Aussage, dass der Duft des Waschgels nicht so schön harmonisch daher kommt, wie jener des Peelings. Warum empfinde ich das so? Gibt es eine andere Zusammensetzung?
    Der Duft des Waschgels sagt mir in jedem Falle nicht so zu, da er mich irgendwie an Toilettenreiniger oder diese Duftsteine erinnert. – Das Peeling aber riecht sehr angenehm, nicht so intensiv.

    Sind noch weitere Produkte geplant`? Ergänzende Pflege, wie Creme oder Tonic?

  • 10.08.10 - 08:21 Uhr

    von: Tamina09

    Ich habe mittlerweile das Waschgel schon ein paar Mal ausprobiert und bin mit der Schaummenge und seiner Reinigungswirkung sehr zufrieden. Auch der Duft gefällt mir gut! Mich würde allerdings interessieren, ob man das Waschgel auch für das Dekolleté verwenden kann?

  • 10.08.10 - 09:43 Uhr

    von: Rettungszwerg

    Hallo zusammen,

    ich habe mein Paket auch am Samstag erhalten und direkt mal ausprobiert. Sowohl das Waschgel als auch das Peeling sind sehr angenehm, wobei (aber das wurde bereits ein paar mal erwähnt) der Duft mich doch auch sehr an Spülmittel etc. erinnert, was ich persönlich nicht ganz so angenehm finde.

    Da auch ich sehr empfindliche Haut habe, musste ich auch anschließend meine gewohnte Gesichtscreme auftragen und ich kann bisher alle beruhigen, es hat dem gewünschten Erfolg von dem zu testenden Produkt nicht im Wege gestanden ;-)

    Meine Hautstruktur hat sich deutlich verbessert.

    Allerdings gehöre auch ich zu der Personengruppe, die knapp 6 Euro doch etwas happig findet und es für diesen Preis nicht unbedingt kaufen würde.

    @Tamina: Ich habe es einfach ausprobiert…funktioniert genauso gut ;-)

  • 10.08.10 - 09:48 Uhr

    von: Rettungszwerg

    Oh, das hätte ich jetzt fast vergessen. :-(

    Bestandteil des Produkts ist unter anderem Salicylsäure.

    Da es bekanntlich ja auch Menschen gibt, die eine bek. Unverträglichkeit gegen Acetylsalicylsäure haben, stellt sich mir die Frage, ob diese das Produkt anwenden können oder es vorsichtshalber lieber lassen sollten.

  • 10.08.10 - 09:58 Uhr

    von: Lauralein0705

    Warum hat das Peeling einen extra Aufkleber mit den Inhaltsstoffen?

  • 10.08.10 - 10:11 Uhr

    von: SH27680

    Den Duft finde ich ganz angenehm, da er nicht zu stark ist. Auch Schaummenge und Verträglichkeit sind bis jetzt in Ordnung. Allerdings trocknet meine Haut hier schon jetzt leicht aus, daher würde ich auch gerne wissen, welche Cremes als Ergänzung hier geeignet wären. Wären hier denn weitere Ergänzungsprodukte dieser Serie geplant, wie z.B. eine Maske, Gesichtswasser oder eben Gesichtscreme/-gel für Tag und Nacht? Eine “unvollständige” Serie macht einem das Pflegen der Haut ja auch nicht gerade leicht.

  • 10.08.10 - 10:32 Uhr

    von: sweetsnoop

    Das mit dem extra Aufkleber auf dem Peeling würde mich auch mal interessieren…

  • 10.08.10 - 10:48 Uhr

    von: steffi187

    Hallo zusammen,
    habe es bis jetzt einmal ausprobiert und danach hat meine Huat etwas gespannt,zu trocken vom Alkohol?!Aber danch habe ich mich eingecremt und alles war wieder prima.Den duft finde ich gut,aber ich finde auch 2 x tgl Peeling ist schon viel oder???

  • 10.08.10 - 10:55 Uhr

    von: The_Girl

    Hallo!

    Also ich habe gestern Abend Waschgel und Peeling probiert und heute morgen nur das Waschgel. Morgens ist für mich irgendwie unklar, die Haut sollte doch sauber sein? Vor allem ist das für mich eine Umstellung, da ich sonst nur Gesichtwasser verwende…
    ICh war allerdings angenehm überrascht. Meine Haut spannt lange nicht so, als wenn ich Gesichtswasser verwende. Meine Nivea Soft trage ich nach dem Peeling abends genaus so auf.
    Was ich mir persönlich wünschen würde, wäre das Peeling auch in einer Pumpflasche. So ist die Dosierung doch wesentlich einfacher. Vor allem habe ich gemerkt, das man von beiden sehr wenig benötigt. Das zähle ich ja als ganz großen Pluspunkt! :D
    Vom Geruch her finde ich beides sehr angenehm. Nicht zu kräftig und nicht zu schwach. :)
    LG Birgit

  • 10.08.10 - 11:01 Uhr

    von: jad

    @Lauralein0705 und sweetsnoop:
    Der Sticker mit den Inhaltsstoffen ist nur deshalb aufgeklebt, weil bei der Produktion vergessen wurde die Salicylsäure als Inhaltsstoff auf der Verpackung aufzuführen. ;-)

    @Rettungszwerg:
    Menschen die eine Unverträglichkeit gegen Acetylsalicylsäure haben sollten Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit nicht verwenden!

    @brittaM:
    Das ist auch richtig so! Im Startpaket sind 2 x 45 Sachets vom Täglichen Waschgel enthalten. Infos zum Paketinhalt erhältst Du im Projektfahrplan oder auf unserer Projektinfoseite:

    http://neutrogena.trnd.com/projektinfos/

    ;-)

  • 10.08.10 - 11:07 Uhr

    von: StephiH.

    Hallöchen…
    Habe gestern Abend zum ersten mal Peeling und Waschgel angewandt und war begeistert. Der Duft ist fantastisch und es lässt sich angenehm aufrtragen. Das Peeling ist auch super weich und nicht so hart wie ich es sonst kenne. Allerdings werde ich morgens nur das Waschgel benutzen, da meine Haut nicht ganz so pickelig und unrein ist.
    Ich habe sonst sehr trockene Haut und bin bis jetzt überrascht über das weiche und überhaupt nicht spannenden Hautgefühl.
    Den Geruch finde ich überigens nicht wie Wasch,-oder Spülmittel.

  • 10.08.10 - 11:24 Uhr

    von: katharina198481

    halöchen …
    hab es mitm einen freunden aus bropiert und es füllt sich gut an auf der haust ich beh nutze beides morgen und auch abens und meine freundinen genau so .

  • 10.08.10 - 11:57 Uhr

    von: Layare

    Alle die sich fragen, ob 2 x täglich das Peeling zu machen zu viel ist: Im Projektfahrplan steht drin: “Das Peeling ist so mild, dass du es je nach Empfindlichkeit deiner Haut täglich anwenden kannst. Der beste Zeitpunkt dafür ist abends…..
    So ich schreib nicht alles ab.

    Also ich werde morgens Waschgel benutzen und abends dann erst Waschgel (wie empfohlen) und dann das Peeling. Sollte das zuviel sein, reduziere ich das Peeling auf alle zwei Tage, mal schauen.

  • 10.08.10 - 12:01 Uhr

    von: Firecat79

    Ich bin vom Pumspender super begeistert!!!! Das fehlt vielen Produkten und ich sehe das als absoluten Vorteil, denn alles bleibt sauber und man kann eine gute Menge entnehmen.
    den Geruch des Gels finde ich auch zu künstlich, zu sehr Toilettenreiniger (Sorry, Neutrogena).
    Preis finde ich ok, denn es ist eben keine Billigprodukt, Neutrogena macht da schon ordentliche Sachen.
    Ich persönlich bin gegen Tierversuche und finde es nur sehr eigenartig, wenn Neutrogena damit wirbt (keine Tierversuche in Europa), da kommt doch jeder Depp drauf, dass die die dann in einem anderen Land machen.

  • 10.08.10 - 12:20 Uhr

    von: Schlucki

    Ich habe gestern das erstemal dass WASCHGEL aufgetragen…
    Danach war meine Haut sehr weich, aba ziemlich trocken… :(
    Es müsste noch eine Hautcreme geben…

    U dann sah ich das mit dem Aufkleber und da hatte ich bissi Angst, dass man da was verschweigt…
    Ich habe den Aufkleber sofort runter gemacht… Aba da is nur was vergessen worden, mit aufzulisten…

    Ich bin auf ein Ergebnis gespannt… :)

    Aba der DUFT is soooooo herrlich :) ;)

  • 10.08.10 - 12:46 Uhr

    von: yhamina

    Hallo,

    ich hab das Peeling bisher einmal angewendet und finde den Duft und Konsistenz sehr angenehm, aber vor allem die Beschaffenheit der Kügelchen. Die sind genau richtig. Ich kenne andere Peelings, da sind die Kügelchen viel grober, so dass man sich fast die Haut aufreißt.
    Also das Peeling finde ich ziemlich gut.

    Zum Waschgel kann ich sagen, dass mir dort der Duft weniger gefällt. Erinnert schon stark an Putzmittel. Könnte süßer sein.
    Ansonsten ist es ok, aber nicht großartig besonders, vielleicht ändert sich das im Laufe des Projekts aber noch. Mir ist eben noch nicht aufgefallen, was an diesem Waschgel großartig anders ist als bei anderen. Den Preis für das Peeling finde ich absolut ok, aber für das Waschgel bisher zu teuer.

    Ich werde jetzt so verfahren:

    Morgens Waschgel, abends Peeling.

    Bisher kann ich noch nicht sagen, dass meine Haut sonderlich trocken geworden ist.
    Mal schauen wie sich das entwickelt.

    Da stellt sich bei mir natürlich auch die Frage, was ich nebenher an Cremes und Gesichtswasser sonst noch so verwenden darf?

    Liebe Grüße
    yhamina

  • 10.08.10 - 13:04 Uhr

    von: lucapon

    Ist das Produkt eigentlich nur für Frauen geeignet oder können es auch Männer gut nutzen?
    (zumindest wenn sie sich nicht am frchtigen geruch und der rosa farbe stören *lach)

  • 10.08.10 - 13:13 Uhr

    von: stoepselschn

    Ich teste das Waschgel & Peeling jetzt seit Samstag.
    Der Geruch gefällt mir gut und die Konsistenz ist toll, die
    Haut fühlt sich viel weicher und reiner an.
    Und die ersten Pickel sind schon verschwunden.
    Werde fleißig weiter testen und hoffe das die positive
    Wirkung bleibt :]

  • 10.08.10 - 14:55 Uhr

    von: betti80

    Was ich noch nie verstanden hab, warum benutzt man ein Reinugungsgel und ein Peeling? wird nicht mit einem Peeling der ganze “Dreck” (Make-up, abgestorbene Poren) aus dem Gesicht gerubbelt? Wozu braucht man beides und nicht nur ein Peeling?

  • 10.08.10 - 15:01 Uhr

    von: GeFFiLoG

    Ich mußte den Test leider abbrechen.
    Meine Gesichtshaut ist rot, am Haaransatz oben haben sich richtig harte Schuppen gebildet und der Haaransatz ist rund herum rot.

  • 10.08.10 - 15:22 Uhr

    von: jad

    @lucapon:
    Das Produkt wurde zwar für Frauen entwickelt, aber ganz ehrlich, ich habe es auch schon verwendet und es ist mir nichts Schlimmes passiert! :-D

  • 10.08.10 - 17:42 Uhr

    von: RoseIsabelAntoinette

    Huhu,

    ich bin heute aus meinem Kurzurlaub zurück gekommen und habe vorhin meinen Freund zur Post geschickt, um mein Paket zu holen…ich werde heute Abend beginnen zu testen – und meinen Liebsten werde ich gleich mit einspannen, der hats genauso nötig ;)

  • 10.08.10 - 17:50 Uhr

    von: RoseIsabelAntoinette

    Ich vergaß:

    Ist von Neutrogea eventuell ein Gesichtswasser in Planung zur Grapefruit Serie, sowie eine Cremé für den Tag und die Nacht?

  • 10.08.10 - 20:47 Uhr

    von: smiling

    Ich nehme zwar nicht am Projekt teil, habe aber schon einige Tage das Waschgel verwendet. Leider musste ich feststellen, dass sich durch dieses Waschgel Pickel auf der Stirn und auch im unteren Wangenbereich gebildet haben. Gerade in diesem Bereich hatte ich bisher nie Probleme und eher mit Mitessern zu “kämpfen”. Auf Pickel hab ich aber gar keine Lust und traue mich nun auch nicht, weiter zu testen, da meine Haut vorher wesentlich reiner war. Auch wenn ich das Hautgefühl nach der Reinigung als sehr angenehm empfunden habe, so war ich doch täglich am Morgen etwas darüber “erschrocken” wie viele Pickel sich bei mir gebildet haben. Ich hoffe, den anderen ergeht es besser :)

  • 10.08.10 - 22:32 Uhr

    von: sweetsnoop

    @jad
    Danke für die schnelle und aufschlussreiche Antwort!

  • 11.08.10 - 08:53 Uhr

    von: Mucki58

    Also, der Pumpspender gefällt mir auch sehr gut. Allerdings habe ich das Gefühl, dass man zum Abschminken eine relativ große Menge benötigt. Bei mir schäumt das Waschgel leider nicht so wie ich es von meinen anderen Pflegeprdukten gewohnt bin.

  • 11.08.10 - 10:01 Uhr

    von: scollein

    Oh, da hätte ich auch zu gern mitgemacht*schnief

    Schade

  • 11.08.10 - 14:48 Uhr

    von: Purzeline

    Also, ich hab zwar schon geschrieben, dass ich den Duft mag, aber ich hab noch einen anderen Gedanken, den ich äußern möchte. Viele erinnert der Duft ja an Spülmittel o.Ä., nur ist es ja heutzutage so, dass es selbst die verschiedensten Haushaltsmittel in so vielen Duftvarianten gibt, damit man dem Kunden auch hier etwas angenehmes anbieten kann und nichts, was, wie es vielleicht vor einigen Jahren mal war, diesen “typischen” Reinigerduft hat.
    Ich hatte z.B. mal ein Geschirrspülmittel, dass hat so toll nach Himbeere geduftet, da war das Abwaschen auch angenehmer, insofern denn so etwas möglich ist. Gäbe es jetzt ein Duschgel, dass diesen Himbeerduft hätte, hätte ich persönlich nicht gesagt: “Bäh, das riecht wie mein Spülmittel.” Aber natürlich ist das ja auch alles subjektiv.

    Zu den Preisen kann ich sagen (was ich den Drogerien in meiner Nähe gesehen habe): Erst mal ist das, was der Hersteller sagt, ja der UVP und der ist meist etwas höher als dann schlussendlich im Geschäft.
    Im dm habe ich beides für je 5,75 gesehen und bei uns im Rossman für jeweils 4,75. Vielleicht hilft die Info ja jemandem.

  • 11.08.10 - 15:44 Uhr

    von: Mucki58

    Ich finde den Preis absolut in Ordnung. Gute Qualität mit entsprechenden Wirkstoffen darf auch zu billig sein, sonst kann es doch gar nichts taugen.

  • 11.08.10 - 16:44 Uhr

    von: DieMotte

    Ich hab gerade auch ein Bericht geschrieben. Ich bin schockiert über die Info mit den Tierversuchen. :-(

    Auch würd ich gerne Wissen ob tierische Inhaltsstoffe drin sind und wenn ja: WARUM?

  • 11.08.10 - 17:11 Uhr

    von: jad

    @DieMotte:
    Die Antwort zu Deiner Frage und zu vielen weiteren Fragen erhältst Du in unseren FAQ’s! ;-)

    Bitteschön:

    http://neutrogena.trnd.com/faqs/#frage13

  • 11.08.10 - 18:00 Uhr

    von: carmelitta13

    Hello
    Ich habe die Produkte jetz schon einige Tage getestet, erst war ich sehr begeistert. Jetz bekomme ich auch sehr trockene, unangenehme Haut. Hab diese Frage jetzt schon mehrmals gelesen. Ist das so vorgesehen? Zumal ich jetzt trockene Haut UND Pickel/Mitesser habe…. hmmm…..

  • 11.08.10 - 19:27 Uhr

    von: aw29

    Hi, hab heut auch das erste mal beide produkte selbst getestet. duft – sehr gut, konsistenz – ebenfalls sehr gut, geringe menge zur anwenung nötig, da sehr ergiebig. alles super, nur, meine haut hat nach der anwendung ziemlich gespannt. daher wäre ich über eine creme für nach der anwendung, damit sich die haut wieder entspannt.

  • 12.08.10 - 08:51 Uhr

    von: Mucki58

    Also, das Waschgel schäumt bei mir nicht richtig, das Peeling schon eher. Habe abe auch ein Spannungsgefühl und finde meinen Teint im Moment nicht so schön :-(

  • 12.08.10 - 10:19 Uhr

    von: Lauralein0705

    Also meine Haut ist super geworden…:)

  • 12.08.10 - 15:10 Uhr

    von: RoseIsabelAntoinette

    Huhu,

    sagt mal, wie viele Pröbchen gebt ihr denn an eure Freunde/Verwandte/Bekannte/Kollegen weiter zum Testen?

  • 12.08.10 - 16:50 Uhr

    von: Pinkmaus

    @RoseIsabelAntoinette

    Ich habe bisher immer 14 Proben an jede Person weitergegeben, denn das reicht genau für eine Woche ;)

    Mich würde interessieren ob das Waschgel und Peeling auch für das Dekolleté geeignet sind?

  • 13.08.10 - 15:58 Uhr

    von: Dariameglena

    Ich habe die beiden Produkte meinen Arbeitskollegen vorgeführt. Ich arbeite, müsst ihr wissen, in einem Shop für handgemachte vegetarische Kosmetik (lush). Daher ist es für uns alle besonders interessant, andere Produkte hinsichtlich Wirkung und Inhaltsstoffen zu studieren, auszuprobieren und zu auszubewerten.
    Was mich selbst gleich zu Beginn irritierte war der Duft. Ich empfinde ihn als sehr synthetisch, zu süß, zu unecht. Welcher Stoff ist denn hier aus der Grapefriut gewonnen? gar keiner, oder? es soll nur danach riechen. Und aus welchem Material sind die Peeling”krümel”?

    Die empfindliche Augenpartie soll ausgespart werden, was ist aber wenn ich im Allgemeinen eine empfindliche Haut habe?
    Es fehlte uns, dass keine genauen Angaben dazu gemacht werden, ob dieses Produkt nun für unreine ölige, unreine trockene oder vielleicht sensible Haut mit kleinen Pickeln geeignet ist. Oder wird hier nicht unterschieden?

    Ich werde es weiterhin benutzen und mich gern von der Wirkung überzeugen lassen. Und so auch meine Kolleginnen. ich bin gespannt.

  • 13.08.10 - 17:23 Uhr

    von: MirLo

    wünsch euch viel spaß beim testen und bin schon gespannt auf die resonanz :)

  • 13.08.10 - 17:52 Uhr

    von: carmelitta13

    @Dariameglena:
    sehr interessant, auf deine Beiträge bin ich gespannt…

  • 13.08.10 - 18:26 Uhr

    von: Curiosity

    @Dariameglena
    Du arbeitest bei LUSH? Cool. könntest du dich mal mit mir in Verbindung setzen ich hätte mal ne Frage zu einem Produkt von euch. Scheinst dich ja super auszukennen spielkindblog@ gmx.de

  • 16.08.10 - 12:58 Uhr

    von: Katla

    @Dariameglena
    Ich meine im Projektfahrplan gelesen zu haben, dass die Kügelchen im Peeling aus Polyethylen bestehen. Polyethylen wird als “Sandkornartiger Stoff” bezeichnet.
    Ich studiere Chemie und habe erst kürzlich mit Polyethylen zu tun gehabt, es gehört in den Bereich der Polymerchemie, also Kunststoffe.

  • 16.08.10 - 15:28 Uhr

    von: AnkeL

    Habe erstmal einige Tage getestet, bevor ich schreibe, also…
    Geruch:gut
    Wirkung: Mitesser unter dem Peeling besser, tatsächlich gut zur täglichen Reinigung geeignet.Das Waschgel find ich nicht ganz so gut.
    “Nebenwirkung”: Also meine Haut spannt danach total. Bin eher ein Mischhauttyp und an den trockenen Stellen ist es nicht so schön.
    Gibt es denn eine passende ölfreie Creme, die intensiv Feuchtigkeit spendet?
    Dann wollte ich noch fragen, ob es eine Reinigungslotion o.ä. gibt, denn den Kalk aus dem hartem Wasser in meiner Region, würde ich auch noch gerne wieder abnehmen. ich arbeite in einer Apotheke und das Reinugungsbewusstsein geht immer mehr in die Richtung, dass man ohne Wasser reinigt. Ganz ohne Wasser mag ich zwar persönlich auch nicht, aber der Grundgedanke ist meiner meinung nach richtig. Daher fände ich eine Milch oder so schon wichtig, um die Poren für eine Creme vorzubereiten.
    Außerdem hat mich ein Satz total irritiert, wie können denn Lipide (also Fette) die Feuchtigkeit regulieren?Sie sind anteilig natürlich daran beteiligt, aber wären da nicht Stoffe wie z. B. Urea od. Hyaluronsäure ganz gut? Mir fehlt auch eine Unterteilung in fettige Haut und Mischhaut. Die jeweiligen Hautbedürfnisse sind ja doch sehr unterschiedlich.

  • 17.08.10 - 23:01 Uhr

    von: 1gotcha1

    Hi, also ich teste beides jetzt seit einer Woche und ich stimme den anderen zu, sieht gut aus und riecht gut und fühlt sich gut an, dennoch habe ich auch eher mehr Pickel bekommen, kann jetzt aber noch nicht einschätzen ob das von den Produkten kommt oder uU von den bekannten “Frauenproblemen” denn sonst habe ich nicht so viele auf einmal!
    Ich teste getrost weiter und wenn meine Haut nach Ende meiner Problemchen nicht besser wird, dann schient es an den Produkten zu liegen, und da interessiert es mich mal wirklich, ob Reinigungsprodukte wirklich die Bildung von Pickeln beschleunigen können… so gut kenne ich mich da nämlich nicht aus in bezug auf Inaltsstoffe und Co!

  • 18.08.10 - 08:56 Uhr

    von: clusion85

    Also ich teste auch fleißig, wobei ich gemerkt habe, dass ich nicht so der Peeling-Mensch bin. Benutze also immer abends das Waschgel und ab und zu auch das Peeling. Da ich auch eher Mischhaut habe, sind Stirn, Nase und Kinn danach wirklich schön glatt, allerdings rund um den Mund spannt die Haut meist. Muss dann auch meistens noch eine Tagescreme benutzen, um ein besseres Gefühl zu bekommen. Die ersten Tage hab ich auch erstmal einige Pickel bekommen, kann aber eben auch hormonell bedingt sein. Ich werde einfach weiter testen und sehen, ob sich was ändert.

    Eine Frage habe ich aber noch: Ist das Waschgel auch dafür geeignet um Make-up, also Augen-Make-up zu entfernen? Auf der Packung steht ja, dass die Augen ausgespart werden sollen. Bisher benutzte ich Reinigungstücher, um Schminke und Gesicht zu reinigen. Durch den Test muss ich jetzt Tücher für die Augen und das Gel für den Rest benutzen…. wie machen das andere??

  • 18.08.10 - 20:31 Uhr

    von: BiankaG

    Kann man das Waschgel und das Peeling bedenkenlos benutzen, wenn man schwanger ist? Kann die Salicylsäure dem Baby schaden? Bestimmt nicht, sonst würde das doch auf der Packung extra aufgeführt, oder?

  • 18.08.10 - 22:42 Uhr

    von: Katla

    Ich hab jetzt seit Sonntag jeden Tag Peeling und Waschgel benutzt, immer Problemfrei, heute hab ich den ganzen Tag schon Ausschlag auf einer Wange, kann das davon kommen? Ist ja erst nach 3 Tagen aufgetreten…

    Ich werds aber mal weiter beobachten, vielleicht liegt es auch an irgendwas anderem *überleg*

  • 20.08.10 - 12:36 Uhr

    von: daphea

    hihi

    also ich benutzte das peeling jetzt nur noch jeden zweiten tag. hatte gestern danach ein leichtes brennen aber nur im bereich der wangenknochen. aber meine haut ist super zart geworden, sieht strahlender aus. und was das dekoltee angeht, einfach super.
    sieht viel straffer aus, fühlt sich auch so an ;-) )

  • 23.08.10 - 17:53 Uhr

    von: jad

    @clusion85:
    Aufgrund der enthaltenen Salicylsäure ist Pink Grapefruit nicht dazu geeignet Augen-Make-up zu entfernen! ;-)

  • 23.08.10 - 21:16 Uhr

    von: sl_87

    Ich nehme leider nicht am Projekt teil, deshalb würde ich gerne von euch wissen, ob das Waschgel auch für sehr trockene Haut zu empfehlen ist?

  • 02.09.10 - 17:35 Uhr

    von: amadeus3112

    Riecht super gut und lässt sich hervorragend einmassieren. Das Abspülen dauert etwas länger, der Effekt ist super. Ein herrlich sauberes Gefühl.