Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit.

Pink Grapefruit von Neutrogena visibly clear

23.08.10 - 19:13 Uhr

von: Dein_Neutrogena

Pink Grapefruit von Neutrogena visibly clear: Feedback auf Eure Fragen.

Hallo liebe Projektteilnehmerinnen,

seit etwa drei Wochen probieren wir nun gemeinsam Pink Grapefruit von Neutrogena visibly clear aus. In dieser Zeit sind auch schon viele Fragen aufgekommen, die wir natürlich klären wollen. Deshalb gibt es heute für Euch die ersten Antworten – weitere sollen folgen! ;-)

Natürlich findet Ihr auch viele Fragen bereits in den FAQ’s.

Kann man das Produkt auch bei Neurodermitis benutzen?
Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit wurde für die gesunde Haut entwickelt und getestet. Bei Neurodermitis möchten wir Dich bitten, geeignete Reinigungs- und Pflegeprodukte mit Deinem Arzt abzustimmen.

Wie lange muss man denn warten, bis man erste Erfolge sieht?
Eine genaue Aussage bezüglich eines individuellen Erfolges können wir leider nicht treffen. Es ist wichtig, die Produkte über einen längeren Zeitraum täglich morgens und abends zu verwenden. Falls in einigen Wochen keine Wirkung zu erkennen sein sollte, setz‘ Dich gerne mit der Neutrogena Verbraucherberatung in Verbindung.

Gibt es eigentlich auch eine Gesichtscreme, einen Pflegebalsam oder weitere Produkte passend zu der Serie? Falls nein, wird es in Zukunft solche Produkte geben?
Momentan noch nicht, aber wir werden Euren Vorschlag gerne an die Neutrogena Produktentwicklungsabteilung weiterleiten!

Weiterhin bleibe ich aber bei meiner Aussage, dass der Duft des Waschgels nicht so schön harmonisch daher kommt, wie jener des Peelings. Warum empfinde ich das so? Gibt es eine andere Zusammensetzung?
Die Zusammensetzung beider Produkte ist wirklich unterschiedlich, daher ist es durchaus möglich, dass Dir auch die Düfte unterschiedlich erscheinen. Gerne werden wir Deine Feststellung jedoch an die Neutrogena Produktentwicklungsabteilung weiterleiten.

Wenn ich morgens mit dem Waschgel das Gesicht wasche, hab ich das Gefühl, dass es ganz warm ist und spannt. Ist das normal?
Deine Beschreibung könnte z.B. auf eine allgemeine Unverträglichkeitreaktion der Haut hinweisen. Natürlich kann die Haut aber auch durch das „Rubbeln“ während der Anwendung eines Peelings warm werden und benötigt vielleicht nach der Reinigung einfach eine zu Deinem Hauttyp passende Pflege.

Wie hoch genau ist die Salicylsäure-Konzentration in den Produkten?
Beide Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit Produkte enthalten Salicylsäure (Salicylic Acid). Den genauen Anteil können wir Dir leider nicht nennen, da er unter das Rezepturgeheimnis fällt. Die Formulierungen der Produkte sind jedoch konform mit der geltenden Gesetzgebung (die vorgeschriebene Obergrenze enthaltener Salicylsäre bei kosmetischen Produkten liegt bei 2 %).

Ich wünsche Euch noch weiterhin viel Spaß beim Ausprobieren! ;-)

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 23.08.10 - 19:20 Uhr

    von: Jacky_

    Zu der erste Frage muss ich sagen, dass auch ich etwas unter Neurodermitis leide, immer so phasen- und schubweise, das Neutorgena Produkt allerdings sehr gut vertrage.
    Eine Freundin von mir hat das selbe Leiden, hat ihre Proben allerdings auch gut vertragen, lediglich meine jüngere Schwester, die stärkere Neurodermitis als ich habe hat das Produkt nicht vertragen.
    Ich nehme an, dass das etwas mit dem “Stärkegrad” der Neurodermitis zu tun hat und wie empfindlich die Haut generell ist.
    Ich bin bei sowas auch eher vorsichtig aber wenn ich nach ein zwei Anwendungen gemerkt hätte, dass ich es nicht vertrage hätte ich halt aufgehört.

  • 23.08.10 - 20:00 Uhr

    von: funny83

    Eine Gesichtscreme zur Serie Pink Grapefruit würde ich auch sehr begrüßen!
    Das Waschgel ist echt Top, aber meine Haut ist nach der Anwendung etwas trocken!

  • 23.08.10 - 20:04 Uhr

    von: Summar

    Ha! Danke für die Antwort zum Duft…war mir irgendwie klar…ich hoffe, man kann den vom Washcgel noch etwas optimieren.

  • 23.08.10 - 20:15 Uhr

    von: Brnenka

    Gut zu wissen… eine pflege creme würde ich ich wirklich gerne begrüßen..

  • 23.08.10 - 20:17 Uhr

    von: pimo27

    Das Feedback klingt interessant. Obwohl ich die zwei Düfte genau andersherum empfinde. Ich finde das Waschgel gut und angenehm riechend während mich das Peeling an “Klostein” erinnert.

  • 23.08.10 - 20:17 Uhr

    von: betti80

    Ja, ne passende Creme fände ich auch super.

  • 23.08.10 - 20:17 Uhr

    von: GGK88

    Hallo!

    Das Spannegefühl kenne ich auch nach dem Waschen. Da ich aber standardmäßig eine Creme auftrage (mal ne Tages- / Nachtcreme, mal ne normale Bodylotion) merk ich das nicht sp extrem mehr. Natürlich ist dann der schöne frische Duft weg. Ich würde eine Creme von der Serie auch sehr begrüßen.

  • 23.08.10 - 20:18 Uhr

    von: Jul ia82

    Eine Gesichtscreme hätte ich auch gerne noch dazu, weil ich wirklich super mit beiden Produkten klar komme.

    Und was ich auch noch toll fände wären Gesichtsreinigungstücher, ich benutze die gerne zum Beispiel für zwischendurch mal wenn man zum Sport will oder mal völlig ko von einer Party kommt,oder mal auswärts schläft.

  • 23.08.10 - 20:21 Uhr

    von: Sunny441

    ohja.. eine Gesichtscreme wäre echt klasse =)

  • 23.08.10 - 20:28 Uhr

    von: RonjaMiez

    Halli Hallo,

    na da bin ich ja Gott sei Dank nicht die Einzige, bei der die Waschlotion reagiert. Ich hatte bei den ersten Anwendungen auch Rötungen und Spannungen im Gesicht. Und warm wurde es auch. Aber ich hab durchgehalten und weiter gemacht. Mittlerweile gehts und ich komm prima klar. Nur sicherlich wünsch ich mir auch ne Pflegelotion, weil ich doch den Anschein habe, das das Waschgel und gerade das Peeling die Haut bischen angreift und austrocknet. Wenns das noch gäbe, könnte ich mir vorstellen, das alles perfekt ist.

    Ansonsten super Projekt, macht wie immer Spaß und weiter so!

  • 23.08.10 - 20:34 Uhr

    von: Lauren09

    hey, also meine haut ist nach der reinigung auch sehr trocken. eine passende creme muss es unbedingt noch geben. ein waschgel alleine stellt für mich keine optimale pflege für unreine haut dar. zumal wenn man nach dem waschen noch ein gesichtswasser benutz,t dort auch noch verschmutzungen wie make up findet. daher müsste es auch noch ein klärendes tonic dazu geben. dann wäre die serie optimal.

  • 23.08.10 - 20:40 Uhr

    von: diedeniz

    Also ich muss sagen das ich absolut enttäuscht bin von dem Produkt.
    Ich habe von dem Produkt total schlechte Haut bekommen.
    Hab immer mal ein paar Unreinheiten,aber seitdem ich Neutrogena teste hab ich richtig dicke Pickel bekommen.
    War nicht ganz das was ich mir gewünscht habe.

  • 23.08.10 - 20:43 Uhr

    von: Cynthia666

    meine schwester verträgt es auch nicht, sie bekommt auch mehr pickel als vorher.
    und meine haut spannt auch jedes mal, aber es ist besser geworden.

  • 23.08.10 - 20:52 Uhr

    von: Laissly09

    Also das mit der Gesichtscreme fände ich auch wirklich interessant, da dies die perfekte Kombination ist.
    Das Peeling finde ich wirklich super, erfrischend und meine Haut fühlt sich wirklich sehr weich an und nach regelmäßiger Anwendung sieht man einen richtigen Erfolg der Hautstruktur.

    Meine Freundin hat beide Produkte auch probiert und ist von dem Waschgel total überzeugt, so hat jeder von uns schon einmal “sein” Produkt gefunden.
    Nun brauchen wir nur noch nach dem Peeling oder der Waschcreme eine ergänzende Creme, die die Haut nach dem Reinigen versorgt.

    Aber ich bin mir sicher, dass hier Neutrogene nachlegen wird.

    Vielen Dank das ich dieses Produkt testen darf und es hat mich voll und ganz überzeugt

  • 23.08.10 - 21:03 Uhr

    von: strangeKitten

    ich finds beides absolut klasse und hab schon mehrere meiner freundinnen überzeugen können es auch zu benutzen!

    bei mir spannt nix….bin völlig begeistert.
    danke liebes TRND-Team das ich am Projekt teilnehmen darf.

  • 23.08.10 - 21:08 Uhr

    von: testing09

    finde ich ja sehr spannend, dass so viele dieselben erfahrungen machen.
    ich hatte anfangs auch sehr trockene haut nach dem waschgel. mittlerweile hab ich mich daran gewoehnt, mehr creme als gewoehnlich zu verwenden, um dem entgegenzuwirken. aber ich weiss noch nicht, ob ich das so gut finde :)
    und den geruch des waschgels finde ich auch zu intensiv. das peeling hingegen finde ich klasse!

  • 23.08.10 - 21:19 Uhr

    von: Firecat79

    Ich finde den Duft von beiden Produkten nicht so schön. Klostein, ja dem stimme ich leider, leider zu. Die Wirkung, vor allem von dem Peeling ist aber super gut. Ich habe nur wenig Hausunreinheiten, dafür aber große Poren, ich finde die Haut sieht nach einer Woche Anwendung viel feiner aus. Ich bin zufrieden, aber an dem Duft muss man was machen!!!

  • 23.08.10 - 21:38 Uhr

    von: MamaJV

    @diedeniz

    bei mir ist’s leider ähnlich wie bei dir… :(

  • 23.08.10 - 22:22 Uhr

    von: Rockerpinguin

    Ich muss leider auch sagen, dass ich seit der Anwendung von PinkGrapefruit Pickel bekommen habe. Lange Zeit vorher hatte ich keine gehabt. Jetzt habe ich aufgehört, das Peeling und das Waschgel zu benutzen und die Pickel sind verschwunden und es haben sich keine neuen gebildert! Woran könnte das liegen? Ich finde es sehr schade, weil ich das Produkt eigentlich sehr ansprechend fand, auch wenn ich zustimmen muss, dass der Geruch des Waschgels nicht so schön ist und der des Peelings im Gegensatz dazu äußerst angenehm erscheint!

  • 23.08.10 - 22:23 Uhr

    von: KleeneHexe1788

    bei mir spannt die haut nach der reinigung auch, von daher bin ich auch dafür, noch die passende creme bzw lotion auf den markt zu bringen :-)
    der duft.. es riecht anch grapefruit, ja, allerdings finde ich den duft ein wenig chemisch und künstlich…
    ansonsten bin ich begeistert von den produkten. meine haut ist weicher, rosiger, sieht nicht mehr so aschgrau aus wie sonst und diese grausigen unreinheiten haben sich auch aus dem staub gemacht !

  • 23.08.10 - 22:24 Uhr

    von: daphea

    ich fänds auch gut eine passende creme dafür zu haben. ich benutze immer cremes mit q10 oder collagen, hab das gefühl verträgt sich nicht so gut mit einander. habe jetzt eine bodylotion/feuchtigkeitscreme… ist etwas besser aber optimal denke ich isses damit nicht.

  • 23.08.10 - 23:55 Uhr

    von: Agga

    Ich vertrage die Neutrogena visibly clear sehr gut. Meine Haut spannt im Gegensatz zu anderen Produkten! kaum bis gar nicht.
    Ich finde auch, dass das Waschgel gegenüber dem Peeling etwas zu künstlich riecht.

  • 24.08.10 - 02:41 Uhr

    von: Lepitoptera

    Hallo zusammen,
    ich finde den Geruch sehr angenehm, muss aber auch beim Peeling sagen: weniger ist manchmal mehr. Der Geruch haftet noch sehr lange nach der Reinigung an der Haut. Ansonsten top: meine Haut ist rosig und sauber. Die Tuben sind von der Anwendung her sehr praktisch. Man dosiert automatisch richtig. Eine Creme ist mehr als wünschenswert, da meine Haut nach der Fruchtattacke aus sehr trocken ist.

  • 24.08.10 - 02:41 Uhr

    von: Lepitoptera

    Hallo zusammen,
    ich finde den Geruch sehr angenehm, muss aber auch beim Peeling sage: weniger ist manchmal mehr. Der Geruch haftet noch sehr lange nach der Reinigung an der Haut. Ansonsten top: meine Haut ist rosig und sauber. Die Tuben sind von der Anwendung her sehr praktisch. Man dosiert automatisch richtig. Eine Creme ist mehr als wünschenswert, da meine Haut nach der Fruchtattacke aus sehr trocken ist.

  • 24.08.10 - 06:46 Uhr

    von: Maigloeckchenfee

    Hallo,
    also zu dem Duft, ich finde ihn auch ein wenig unangenehm, aber für den kurzen moment jetzt auch nicht wirklich störend, mir kommt es auch nicht auf den Duft sondern auf die Verträglichkeit an wo wir schon beim nächsten Punkt wären, die ersten paar tage habe ich beides recht gut vertragen, nehm einen Tag das Waschgel, den anderen Tag das Peeling, leider hab ich mitlerweile Pickel bekommen und davon nicht grad wenig, um die Nase rum und auf der Nase.
    Naja jetzt nehm ich das Peeling nur noch zweimal die Woche und creme mich danach immer gut ein, vielleicht wird es ja besser, was ich gut fänden würd, denn ansich find ich das Projekt echt klasse.

  • 24.08.10 - 07:15 Uhr

    von: Kikichi

    Den Duft vom Peeling finde ich um ein vieles angenehmer, als den der Waschlotion.
    Creme muss für mich nicht sein, da meine Gesichtshaut bei Creme sehr schnell fettig wird.
    Allergieprobleme gab es keine.

  • 24.08.10 - 07:27 Uhr

    von: brigitte87

    also bin echt begeistert von dem waschgel zeigt nur positives an der haut und richt dazu noch sehr angenehm
    bin echt froh es ausprobiert zu haben

  • 24.08.10 - 07:46 Uhr

    von: Chicken_777

    Naja, diese Fragen waren ja nun wirklich nichts-aussagend. Dann fragt doch erst bei Neutrogena nach, bevor ihr unter jede Frage schreibt, dass ihr erst nachfragen müsst. Schade, hätte mich über “richtige” Antworten sehr gefreut, dass war nun leider eine Enttäuschung…

  • 24.08.10 - 08:00 Uhr

    von: kathyorod

    Habe keine Probleme mit beiden Produkten, riechen echt gut und die Haut fühlt sich weich und angenehm an. Weiter so………..

  • 24.08.10 - 08:58 Uhr

    von: SH27680

    Hallöchen, also bei mir ist die Haut leider auch schlechter geworden, seit ich die Produkte teste, daher habe ich die Reste von Waschgel und Peeling jetzt in kleine Plastikpöttchen umgefüllt und verteile die jetzt an andere Testerinnen aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis. Bei mir hat in der ersten Testwoche die Haut nach dem Reinigen immer total gespannt und ist auch sehr stark ausgetrocknet. Das ging – wie gesagt – nach gut einer Woche weg. Allerdings habe ich seither lauter kleine Pickelchen, die ich vorher mit meinem normalen Waschzeug nicht hatte. Deshalb hab ich den Test hier abgebrochen und lasse jetzt die Mädels weitertesten, die damit keine Probleme haben. Den Duft finde ich persönlich nicht so doll, hatte mir mehr davon versprochen, etwas intensiver und weniger künstlich wäre schön gewesen.

  • 24.08.10 - 10:19 Uhr

    von: Nady123

    Hallo,
    ich muss sagen ich bin sehr zurfrieden mit den Produkten. Ich teste nun etwas über eine Woche jeden Tag morgens Waschgel und abends Waschgel + Peeling.
    Oki, ich musste auch feststellen das meine Haut spannt, aber ich creme immer danach mein Gesicht mit einer milden Gesichtscreme ein, dann geht das Spannen weg. Wäre aber auch für eine Gesichtscreme die auf diese beiden Produkte abgestimmt sind.
    Ich hatte zwar vorher keine übermäßigt verunreinigte Haut gehabt, habe aber dennoch von Leuten die gar nicht wussten das ich an diesem Projekt teilnehme gesagt bekommen, dass ich viel gesünder aussehe – halt einfach ein “frischeres” Gesicht habe.
    Ich bin begeistert und werde weiter testen :)

  • 24.08.10 - 10:50 Uhr

    von: sandrina

    mich hat gestern im Gesicht eine Mücke gestochen,jetzt weiß ich nicht,ob das so gut ist,Neurogena in den nächsten Tagen zu benutzen,vor allem das Peeling glaub ich würde den Juckreiz verschlimmern.Was meint ihr?

  • 24.08.10 - 11:38 Uhr

    von: StephiH.

    Ich benutzte das Waschgel und das Peeling jetzt seit 2,5 Wochen regelmäßig. Am Anfang war ich super zufrieden, jedoch bekomme ich jetzt langsam kleine Pickel… Ist das normal? Zeigt das eine Unverträglichkeit? Hat das noch jemand von euch? Hatte vorher keine unreine Haut… Oder sind es vielleicht nur mal wieder die Hormone?? :-)

  • 24.08.10 - 11:46 Uhr

    von: stephie82

    Ich finde den Duft vom Waschgel ganz angenehm, lieber etwas dezent und dafür weniger Parfümstoffe :)
    Eine Erweiterug der Serie in Form von Cremes fände ich super!

  • 24.08.10 - 12:46 Uhr

    von: Hasibeitrag

    Hallo,

    ich konnte leider nicht so lange testen da ich eine Unverträglichket beider Produkte eingestellt hat.
    Jedoch möchte ich dazu erwähnen das ich den Duft als sehr angenehm beschreiben möchte.

  • 24.08.10 - 13:01 Uhr

    von: Pumpkin

    Den eher künstlichen Duft des Waschgels habe ich auch bemerkt. Bei beiden Produkten hätte ich mir doch einen etwas frischeren, natürlicheren, “saureren” Geruch gewünscht… Für Grapefruit riecht es mir doch zu süß. Erschreckend dass hier so viele Tester Pickel bekommen haben obwohl sie vorher keine hatten – das werde ich wohl im Laufe des Tests im Auge behalten.

  • 24.08.10 - 13:52 Uhr

    von: denicole

    eine creme mit diesem fantastischem duft, ja das wäre dann auch mein neues gesichtspflegeprodukt!!!

  • 24.08.10 - 14:40 Uhr

    von: Funkelstern

    huhuuu ihr =)
    eine passende Creme wäre das Top-Produkt, ich habe mittlerweile den Gebrauch des Waschgels reduziert, da ich total trockene Haut bekommen habe und es hat sich eine Hügellandschaft gebildet, zwar keine entzündeten Pickel, aber Hautunebenheiten sind ja auch nicht sooo schön!
    Allerdings meinem Papa gefällt das Waschgel sehr sehr gut, er hat eine sehr fettige Haut, die sich jetzt allmählich wirklich bessert. Also dafür gibt es wirklich ganz viele Daumen nach oben :D !

  • 24.08.10 - 15:34 Uhr

    von: Layare

    Ich habe den Produkten jetzt noch eine Frist von 10 Tagen gegeben, bessert sich meine Haut bis dahin nicht, breche ich den Test ab. Meine Haut war noch nie so schlimm wie mit den Neutrogena Produkten. Mein Hauptproblem waren eigentlich Mitesser – jetzt sind es plötzlich Monsterpickel vor denen ich mich nicht mehr retten kann.
    Bin momentan natürlich recht enttäuscht, hatte von Neutrogena viel gutes gehört – ist aber vermutlich nichts für meine Haut.
    Aber es beruhigt mich schon ein wenig, dass auch andere Testerinnen so darauf reagiert haben…auch wenn es für sie nicht schön ist.

  • 24.08.10 - 16:05 Uhr

    von: Bonsai2909

    Hallo Ihr Lieben.

    Ich komme bis jetzt sehr gut damit aus. Meine Pickel sind zurückgegangen, bei den Mitessern warte ich noch ab. War Anfangs irritiert, da das Waschgel nicht schäumt, war aber vom Peeling sofort begeistert. Eine meiner Freundinnen hat aber auch komplett trockene Haut bekommen, die andere Freundin ist wiederrum absolut begeistert vom Waschgel. Habe auch schon andere Mittel von Neutrogena getestest – probierts mal, ich denk die haben für jeden was dabei, auch denen mit stärkerer Neurodermitis. Ich hab auch leichte Hautprobleme, merk aber wie gesagt bis jetzt noch nichts

  • 24.08.10 - 17:21 Uhr

    von: jad

    @Chicken_777:
    Eure Fragen wurden gesammelt und zur Beantwortung an Neutrogena geschickt. Somit sind obenstehende Antworten die offiziellen Statements von Neutrogena! ;-)

  • 24.08.10 - 18:21 Uhr

    von: AnkeL

    Scheinbar spannt bei vielen die Haut im Anschluss, vermute mal, dass das bei allen mit Mischhaut das problem ist, wer überall fettige Haut hat, braucht ja auch eine stärkere Kraft um den überschüssigen Talg abzunehmen. Das Produkt sollte meiner Meinung nach nur für fettige und unreine Haut deklariert werden.
    Ich selber komme besser mit Produkten für allergisch reagierende Haut zurecht, also ohne Parfum und ä.
    Ansonsten schließe ich mich an, ohne passende ölfreie Tagescreme geht es nicht. Für alle die starke Unreinheiten haben: Verzichtet auf Nachtcremes, die nicht speziell für Haut mit Unreinheiten deklariert sind, alle anderen Nachtcremes sind meistens ölhaltig und verstopfen sofort die gereinigten Poren. Liebe Grüße

  • 24.08.10 - 18:26 Uhr

    von: Kailerlein

    Meine anfängliche Euphorie über das Produkt ist verflogen. Dass es nicht so gut riecht wie ich mir das vorgestellt habe, das ging ja noch. Aber mittlerweile bekomme ich jede Menge Pickel, meine Haut wird immer trockener und spannt. Alle denen ich die Proben weitergegeben habe, berichten das selbe.
    Ich habe für mich beschlossen dass ich nicht aufgebe und die Produkte weiterbenutze, vielleicht gibt sich das ja noch und es ist nur anfänglich so dass man Pickel etc. bekommt weil sich die Haut umstellen muss.

    - Wobei das ja schon komisch ist wenn die Haut sich an was gewöhnen muss das ihr eigentlich gut tun soll und so darauf reagiert-

    Wir werden sehen… Liebe Grüße

  • 24.08.10 - 18:33 Uhr

    von: Schnatz89

    Ich schließe mich den Mädels an :) Ich würde gern auch eine Gesichtscreme davon haben, komme super mit den beiden Produkten klar und daher würde es mich super freuen wenn noch eine Gesichtscreme raus käme :)
    Lg

  • 24.08.10 - 19:03 Uhr

    von: Kathrin1984

    Ich kann mich da auch nur anschließen! Der Duft ist toll und ich vertrage die Produkte total gut. Da ich allerdings nach dem waschen immer so ein spannungsgefühl im Gesicht habe fänd ich auch ne Gesichtscreme super!!! :-)

  • 24.08.10 - 21:11 Uhr

    von: bimeru

    ich schliesse mich an! da ich vor dem makeup immer eine feuchtigkeitscreme auftrage, fände ich eine in der serie auch echt prima! ich hab morgens immer ein schlechtes gewissen, wenn ich meine “billi”-creme con der drogerie mit den zwei buchstaben nehm. wobei die auch prima ist, aber halt eben eine ander marke. wenn schon zwei produkte von neutrogena, dann muss das dritte und letzte auch von neutrogena sein, was ich zu meiner täglichen pflege verwende! :-)

    und eine bodylotion die so frisch und jung duftet! das wäre die krönung zu allem! und ich würde zum ersten mal alles aus einer palette benutzen! ich bin echt begeistert! danke! :-)

  • 24.08.10 - 23:03 Uhr

    von: The_Girl

    Also direkt beschweren kann ich mich nicht, aber ich würde das Waschgel/Peeling nicht in den Himmel loben. :-/
    Ich hab beides wie angegeben eine Woche genutzt, heißt: Waschgel morgens und abends, Peeling einmal täglich abends. Leider hatte ich nach 1 1/2 Wochen tagsüber ein so extremes Spannen und brennen der Haut, das fürs erste nicht mal mehr eincremen geholfen hat. :(
    Ich hab die beiden Sachen dann für eine knappe Woche abgesetzt und habe gestern morgen damit wieder angefangen. Allerdings nehme ich das Peeling jetzt nur noch alle 2 Tage. Mal sehen, ob es nun besser wird. Wenn nicht, muss ich wohl leider eine Unverträglichkeit melden. Pickelchen hab ich allerdings nicht bekommen, wie so viele sonst.

  • 25.08.10 - 13:02 Uhr

    von: Steffimaus83

    Ich finde es erschreckend das Neutrogena empfiehlt ein Waschpeeling täglich anzuwenden. Jeder Hautarzt/Kosmetikerin hat mir davon abgeraten, weil die Haut zu sehr ausgetrocknet wird und nicht die Gelegenheit hat sich neu zu bilden. Ich peele einmal wöchentl. Würd mich freuen wenn einer aus dem Projektteam etwas dazu sagen könnte.

  • 25.08.10 - 13:11 Uhr

    von: Myrchen

    Ich muss auch zustimmen, ein tägliches Peeling halte ich auch nicht für notwendig und angebracht, auch, wenn das Produkt mild ist. Ich peele mein Gesicht 1x in der Woche, das reicht auch völlig.

  • 25.08.10 - 15:08 Uhr

    von: Bine94

    Ich durfte das Projekt leider nicht testen, lese den Blog aber, weil mich das Produkt ziemlich interessiert. Bin jedoch geschockt, was viele der Testerinnen hier berichten. Deswegen würde ich gerne wissen, bei welchem Hauttyp es normalerweise keine/kaum Unverträglichkeiten gibt und bei welchem Hauttyp es viel wahrscheinlicher ist.

  • 25.08.10 - 17:10 Uhr

    von: NewFlavour

    Also ich benutze die Produkte jetzt seit 1 1/2 Wochen und bin wirklich sehr zufrieden was die Verträglichkeit angeht. Anfangs spannte meine Haut auch nach der Benutzung beider Produkte, aber mittlerweile hat sie sich daran gewöhnt und das Eincremen nach der Reinigung hilft ebenfalls der Austrocknung entgegenzuwirken.
    Ich habe das Gefühl, dass die sehr kleinen Peelingkörner genau das Richtige sind, denn früher hatte ich oft (nach einem Peeling mit großen Körnern) gerötete Haut und es bildeten sich kleine Pickelchen.

    Insgesamt wirkt meine Haut reiner, sieht rosiger aus und fühlt sich wirklich weicher an als vorher- jedoch muss ich bemängeln, dass Mitesser nicht wirklich gut entfernt werden. Auch kleinere Unreinheiten auf der Haut verschwinden nicht ganz.
    Ich bin gespannt, ob sich in nächster Zeit in der Hinsicht noch was tut… aber im Allgemeinen bin ich (und auch meine Freunde) zufrieden und werde die Produkte weiterhin benutzen! :)

  • 25.08.10 - 17:13 Uhr

    von: Jacky_

    @Bine94: Ich glaube nicht dass man das so pauschal sagen kann.
    Ich habe leichte Neurodermitis/ trockene Haut, vertrage das Produkt allerdings sehr gut und es wirkt auch bei mir.
    Ich fürchte, dass du das einfach testen musst oder bis zum Ende des Projektes abwarten musst. Vielleicht wird ja eine Statistik aufgestellet die die Häufigkeit der Unverträglichkeiten für die jeweiligen Hauttyp darstellt!?

  • 25.08.10 - 17:14 Uhr

    von: NewFlavour

    Achja, wo ich gerade noch etwas zum täglichen Peeling lese: Meine Kosmetikerin meinte zwar, 3 mal in der Woche peelen sei genug, aber sie sagte mir auch, dass ein tägliches Peeling alle Hautschuppen regelmäßig entfernt und somit der Talg immer abfließen kann, sodass es zu keiner Verstopfung der Poren kommen kann. Peelt man zu selten, “verhornt” die Haut und der Talg kann sich sozusagen darunter in den Poren sammeln.

  • 25.08.10 - 19:18 Uhr

    von: Ramina

    Ich habe Mischhaut und benutze das Waschgel morgen und abends unter der Dusche.
    Das Peeling verwende ich ca. alle 2 Tage.
    Ich neige eher selten dazu Pickel zu bekommen, habe aber dafür ein Problem mit Mitessern.
    Ab dem dritten Tag habe ich soviel Pickel gehabt, dass ich dachte, ich wäre in der Pupertät :-/
    Allerding ist seit ein paar Tagen meine Haut so rein und klar… Aus den Mitessern sind Pickelchen geworden und jetzt ist meine Haut so sauber wie noch nie zuvor.
    Ich hatte auch das Gefühl, das meine Haut ab und zu spannt, aber habe danach einfach mehr Creme verwedent und alles ist gut.
    Allerdings kann ich sagen, das mir der Geruch vom Waschgel nicht ganz so gut gefällt… es riecht ein wenig nach “Putzzeug”.

  • 25.08.10 - 19:49 Uhr

    von: Simone90

    Meine Kosmetikerin hat mir vom Peeling total abgeraten!
    Sie sagt, Peelen sollte man die Haut nur alle 28 Tage, da sich in dieser Zeitspanne die Haut wieder regenerieren muss! Ausserdem sollte man milde Peelings verwenden… Ich finde zwar das Peeling an sich toll, die Kosmetikerin hat aber dazu gemeint, vor allem Salicylsäure hätte darin nix zu suchen.. Pflege sollte im allgemeinen immer mild und schonend zur Haut sein!

  • 25.08.10 - 23:26 Uhr

    von: Biestchen

    Erst Peeling und dann Waschgel oder doch eher umgekehrt? ;)

    Und vor allem…
    wieso ist auf dem Peeling die ursprüngliche Zusammensetzung mit einer neuen überklebt worden? ^^

  • 26.08.10 - 10:11 Uhr

    von: Jacky_

    Mal ne kurze Frage:
    Wie man sieht gehen die Zeitspannen vom Peeling jas sehr weit auseinander, was sagt denn Neutrogena dazu? Wenn es wirklich mit Dermatologen abgesprochen wurde müsste man denen doch eigentlich mehr Glauben schenken, oder?
    Ich persönlich benutze es jeden abend nach dem Waschgel und hatte bisher auch keine Probleme mit.

  • 26.08.10 - 15:56 Uhr

    von: wed_mw

    Ich hätte auch eine Frage:

    also bisher bin ich mit dem Waschgel und Peeling zufrieden, obwohl ich das Peeling ehr alle 2 Tage benutze, weil ich den Streß für meine Haut sonst zu groß finde.
    Ich habe nicht den Eindruck, dass sich mein Hautbild verschlechert hat, eine deutliche Verbesserung (Reduktion von Mitessern) sehe ich noch nicht – ich habe mal gelesen, dass man die Wirksamkeit von Pflegeprodukten erst nach 6-wöchiger regelmäßiger Anwendung beurteilen kann – was sagt Neutrogena dazu?

  • 26.08.10 - 19:30 Uhr

    von: Natascha87

    Also ich benutze beides täglich finde den Duft total schön und der Schaum vom Waschgel fühlt sich total weich an…

  • 26.08.10 - 20:55 Uhr

    von: kati1980

    Hallo
    Also ich habe das Waschgel ausprobiert.Aber leider hat mir danach das Gesicht gebrand.Das finde ich schade es richt so gut und der Schaum ist echt weich.

  • 26.08.10 - 21:33 Uhr

    von: chevallier

    Vielen Dank für die offenen und ehrlichen Antworten!

    Liebe Grüße

  • 27.08.10 - 09:06 Uhr

    von: natur

    Hallo, bin zwar bei dem Projekt nicht dabei, habe mir das Waschgel aber privat gekauft, da ich das Projekt interessant fande und auch testen wollte.
    Leider bin ich von dem Waschgel nicht begeistert, ich bekam mehr Pickel als ich vorher schon hatte. Leider verspricht das Waschgel das Gegenteil …. und bei dem Preis hätte ich mir eine bessere Wirkung versprochen.
    Duft und Cremigkeit des Waschgels sind ok, aber leider fehlt die versprochene Wirkung….
    Würde ich nach meinem Test nicht weiterempfehlen :-(

  • 27.08.10 - 10:50 Uhr

    von: yvoli

    hallo!
    ich wollt auch anmerken, dass ich mal mehr mal wneiger neurodermitis habe und generell eher trockene haut habe. ich vertrage neutrogna visibly clear sehr gut, nach anfänglichen spannungen hat sich meine haut jetzt gut darauf eingestellt und alles ist top!
    wirkung sehe ich bis jetzt allerdings noch nicht wirklich.
    danke für eure antworten!

  • 27.08.10 - 11:21 Uhr

    von: Fu86

    Also ich bin von den Produkten super überrascht,meine Haut ist viel klarer und weicher,einfach reiner.Werde es weiterhin nutzen.

  • 27.08.10 - 20:52 Uhr

    von: DonutInLove

    meine haut spannt auch nach der anwendung und fühlt sich etwas unangenehm an. wer das auch kennt, würde ich ihm eine feuchtigkeitscreme zu verwenden, dann fürlt sich die haut super weich an & trotzdem hat man für die gesichtshaut ein sauberes gefühl.

  • 27.08.10 - 22:18 Uhr

    von: janina2313

    Hallo Cindy, vielen Dank für die vielen Antworten :)
    Also ich bin bis jetzt auch schon oft gefragt worden, ob es noch zusätzlich Cremes zu dem Waschgel und dem Peeling gibt und ganz viele würden sich freuen, wenn das Produktsortiment der neuen Neutrogena Produkte noch erweitert werden würde :)

  • 28.08.10 - 13:20 Uhr

    von: sandrina

    meiner Meinung nach,hätte man die Fragen in der Zwischenumfrage für Peeling und Waschgel separat stellen sollen. Ich persönlich habe vom Waschgel eine andere Meinung als vom Peeling. Das würde ich mir für die Abschlussumfrage wünschen.

  • 29.08.10 - 21:12 Uhr

    von: doreen792

    meine Haut spannt auch nach der Anwendung, schlimmer ist es noch, wenn ich das Peeling dazu benutze. Ich nehme danach eine Feuchtigkeitspflege. Wäre schön, wenn es dazu noch eine Pflegecreme gibt. Ich find auch den Duft des Waschgels nicht so angenehm, da er zu intensiv ist. Das Peeling dagegen ist sehr angenehm.

  • 29.08.10 - 23:01 Uhr

    von: verena1212

    hallo,
    ich finde den duft super. meine haut sieht gleich erfrischt aus!
    mich würde interessieren ob es dazu noch andere produkte wie kosmetika bald erscheinen werden?

    auch wäre toll gewesen, wenn auf der anwendungsanleitung gestanden hätte, wie oft man das waschgel und das peeling anwenden sollte. zb. morgens und abends oder einmal täglich etc.
    und leider habe sich meine mitesser gar nicht verändert. “verstopft” sind sie immer noch – wie vorher.
    aber ich muss sagen, echt ein tolles produkt!

  • 30.08.10 - 21:03 Uhr

    von: Koibito

    Hallo
    ich bin doch erschrocken wie viele die Produkte so schlecht vertragen und sogar noch schlimmere Haut bekommen!
    Ich kann nur sagen, das ich sehr zufrieden bin und meine Haut schon etwas besser wurde und viel weicher ist, leider fehlt auch mir eine Creme!!!

  • 01.09.10 - 17:19 Uhr

    von: jad

    @Jacky_ und verena1212:
    Generell ist es so, dass die Produkte so angewandt werden sollten wie jeder Einzelne sie am besten verträgt. Diese Frage haben aber schon mehrere trnd-Partnerinnen gestellt und deswegen erscheint hier auf dem Projektblog in den nächsten Tagen ein Beitrag von Cindy der die richtige Anwendung von Pink Grapefruit erklärt! ;-)

  • 08.09.10 - 23:06 Uhr

    von: Jazzy84

    Ich habe eine mischhaut aber vertrage beides sehr gut… nur ich benutze das peeling nur noch alle 2 Tage… weil ich das gefühl hab das beides jeden Tag zu viel ist…
    Ja eine Creme danach wäre super!!!!!…allerdings net den gleichen duft Der duft war am anfang echt lecker aber ich muss sagen mittlerweile finde ich ihn gar net mehr so schön… aber es geht …so schlimm isses net

  • 15.09.10 - 14:04 Uhr

    von: Marcha

    RICHTIGE ANWENDUNG ???????
    weiss da jemand nicht wie ich eine Waschgel anwendet?
    HALLO !!
    Oder wolltest du dich nur wichtig nehmen????
    Aaach, das wars, nur wichtig nehmen !!!!
    Dachte schon, mein Neffe ist 5 Jahre, selbst er wendet alleine ein Waschgel an.
    Hauptsache Wichtig !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!