Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit.

Pink Grapefruit von Neutrogena visibly clear

06.09.10 - 17:44 Uhr

von: jad

Neutrogena visibly clear: Wie verwende ich Pink Grapefruit richtig?

Im Projektfahrplan stehen ja bereits einige Hinweise zur Anwendung von Pink Grapefruit. Dennoch haben sich in den letzten Wochen einige von uns des öfteren gefragt, wie das Tägliche Waschgel und das Tägliche Peeling eigentlich richtig angewendet werden.

So beispielsweise auch trnd-Partnerin Sarnelia:

Jetzt handelt es sich bei beiden Produkten ja um Produkte zur täglichen Anwendung, und hinten drauf steht jeweils: morgens und abends benutzen. Wie ist das denn nun aber gedacht, wenn ich Waschgel und Peeling habe? Soll ich dann beides morgens und abends benutzen? Oder wechsel ich dann ab? Und wenn beides, in welcher Reihenfolge? Macht das Unterschiede?

trnd-Partnerin Sarnelia

Aufgrund unserer Fragen hat deshalb Cindy von Neutrogena nachfolgend noch einmal ausführlich die Anwendungshinweise für die Verwendung von Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit Waschgel und Peeling für uns zusammengestellt:

Sowohl das Tägliche Waschgel als auch das Tägliche Peeling reinigen Eure Haut sanft und porentief. Das Peeling entfernt dank weicher Micro-Perlen zusätzlich sanft abgestorbene Hautzellen.

Natürlich müsst Ihr nicht dauerhaft beide Produkte, also das Peeling zusammen mit dem Waschgel verwenden. Wir führen beide Produkte in unserem Neutrogena Sortiment, weil die Geschmäcker der Verwender und die Bedürfnisse der Haut einfach verschieden sind.

Beide Reinigungsprodukte können täglich morgens und abends angewendet werden. Eine Anwendung beider Produkte nacheinander kann jedoch zu „Überreinigung“ führen.

Wechselt einfach nach Belieben zwischen dem Pink Grapefruit Waschgel und dem Peeling. Beispielsweise könnt Ihr morgens das Waschgel anwenden und abends das Peeling. Oder Ihr benutzt das Peeling nur zwei- bis dreimal pro Woche, wenn Ihr zusätzlich zur Reinigung einen Peelingeffekt wünscht. Jeder Hauttyp ist anders – hier solltet Ihr einfach beobachten, was Eurer Haut gut tut.

Nach der porentiefen Reinigung solltet Ihr Eurer Haut immer auch eine Pflege gönnen, z.B. eine Feuchtigkeitscreme. Ihr könnt Eure gewohnten Pflegeprodukte, wie auch ein Gesichtswasser, selbstverständlich weiterverwenden.

Im Neutrogena visibly clear Sortiment führen wir momentan folgende Feuchtigkeitscremes:

  • Neutrogena visibly clear Spot Stress Control Tägliche Feuchtigkeitspflege
  • Neutrogena visibly clear Tägliche Feuchtigkeitspflege ölfrei

@all: Wie verwenden wir die Produkte von Pink Grapefruit und welche Erfahrungen haben wir damit gemacht? Lasst es uns hier auf dem Blog diskutieren!

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 06.09.10 - 18:36 Uhr

    von: zwergilein

    Das ist wirklich mal interessant =)

    Also ich verwende morgens immer das Waschgel und am Abend dann das Peeling. Habe ich gleich von Anfang an so gehandhabt und bin mit dem Ergebnis mehr als nur zufrieden =)

    Die Haut ist deutlich “zarter” (wie ich und viele meiner Testpersonen so schön sagen: Weich wie ein Babypopo).
    Mein Hautbild hat sich positiv verändert, was auch schon von meinen Mitmenschen bemerkt wurde *smile*
    Zudem finde ich, gibt einem Pink Grapefruit morgens einen schönen Frische-Kick, den man als Mama gute und gerne mal gebrauchen kann =)
    Und abends noch das Peeling, und man kann den Tag entspannd ausklingen lassen =)

    Ich bin einfach rundum zufrieden.

  • 06.09.10 - 18:37 Uhr

    von: janina2313

    Also ich benutzte das Waschgel morgens und abends, das Peeling jedoch nur 2-3 mal pro Woche, da mir meine Kosmetikerin geraten hat meine Haut nicht zu oft zu peelen, weil das nicht gut für meine Haut sei und ich vertrau da ganz ihrem Rat ;)

  • 06.09.10 - 19:03 Uhr

    von: xxkaroxx

    die infos find ich wirklich super – etwas früher wär aber nicht schlecht gewesen, um einigen fragen meiner bekannten vorzubeugen ;)

  • 06.09.10 - 19:52 Uhr

    von: Pepsa

    Da muss ich xxkaroxx recht geben. Schade, dass diese ausführliche Info so spät kommt.
    Ich nutze das Waschgel morgens und abends. Und am Abend noch dazu das Peeling. Ich muss sagen, dass ich es so verstanden hatte, dass das Waschgel in Verbindung mit dem Peeling angewandt werden soll. Hm. Ich werde mal das Waschgel abends weg lassen.

  • 06.09.10 - 20:28 Uhr

    von: Conita

    wasche mein gesicht ebenfalls 2mal täglich mit dem waschgel. manchmal, wenn ich mich z.B. zum Weggehen noch fertig mache, auch 3mal. Peeling so 1-2 mal die Woche,das dann aber einfach anstelle des Gels, das reicht mir und wirkt super.
    ::::::::Was mich ja interessieren würde wäre das Thema Unterlagerungen..also diese kleinen “Hubbel” unter der Haut. Nicht Mitesser und auch nicht Pickel kurz vorm Ausbruch.
    Wie wirkt Neutrogena bei euch darauf?

  • 06.09.10 - 20:41 Uhr

    von: Cynthia666

    ich hatte es so verstanden, dass man waschgel morgens und abends nimmt und peeling abends nach dem waschgel, und das täglich.
    tja daher kamen auch reizungen und eine leichte unverträglichkeit.
    habe das peeling nun deutlich reduziert, was auch schon bessserung gezeigt hat.

    kann aber nur zustimmen, dass das schon viel früher hätte kommen müssen. ich meine, wenn man nur nach den hinweisen auf der verpackung geht, müsste man beides immer morgens und abends verwenden. wenn man keine ahnung hat, könnte es schnell zur unverträglichkeit und hautschädigung kommen, denn zb ein peeling sollte man wirklich kaum benutzen und nicht unbedingt täglich – so sanft es auch sein mag.
    bei mir hat die tägliche verwendung negative folgen gehabt, die ich durch diese info leicht hätte vermeiden können.

  • 06.09.10 - 21:16 Uhr

    von: Pingumaedchen

    Mhh jetzt muss ich aber mal blöd fragen. Bei dem Peeling steht doch dabei dass man es auf die gereinigte Haut auftragen soll. Womit soll ich denn dann die Haut vorher reinigen wenn nicht mit dem Waschgel?

    Vielleicht hab ich jetzt ja nur nen kleinen Denkfehler, klärt mich auf ;)

  • 06.09.10 - 22:41 Uhr

    von: Jacky_

    Morgens (wenn genug Zeit) Waschgel, abends Waschgel und dann Peeling.

    So hab ich das auch versatnden Pingumaedchen. Bei mir ging es bisher auch gut von dem her..

  • 07.09.10 - 08:34 Uhr

    von: LinusLou4567

    Ich verwende morgens und abends das Waschgel und 2mal in der Woche das Peeling.

  • 07.09.10 - 10:26 Uhr

    von: supercheck

    also, ich verwende das waschgel auch täglich .allerdings nur einmal, nicht zweimal, da meine haut das nicht so gut verträgt, sie trocknet da rasch aus. und das peeling nutze ich direkt nach dem waschgel, aber nur ca. 3 mal die woche.
    aber eine gesichtscreme bracuh ich da trotzdem noch.

  • 07.09.10 - 10:50 Uhr

    von: jad

    @Pingumaedchen:
    Richtig! Das Peeling sollte auf die gereinigte Haut aufgetragen werden. Und zum reinigen kannst Du vorher das Waschgel benutzen. Wenn Du beides aber täglich angewendet nicht verträgst, dann probier doch nur das Waschgel täglich und das Peeling einmal die Woche! ;-)

  • 07.09.10 - 10:52 Uhr

    von: NewFlavour

    Ich hätte zum dem Thema Peeling eine ganz wichtige Frage an Neutrogena:
    Ist das Peeling wirklich zur TÄGLICHEN Pflege und Reinigung vorgesehen?
    Das Produkt wurde von Dermatologen mit entwickelt- vertreten diese auch den Standpunkt, dass ein tägliches Peeling wirklich nicht schädlich für die Haut ist?
    Darf die Haut überhaupt täglich gepeelt werden (auch wenn das Produkt noch so mild ist)? Wie schnell bildet sich die Haut überhaupt nach?

    Ich bin mit dem Peeling sehr zufrieden, kann es aber max. 2 mal wöchentlich benutzen- sonst reagiert meine Haut mit noch mehr Unreinheiten.

  • 07.09.10 - 11:21 Uhr

    von: LieschenRadieschen

    Also ich verwende das Peeling auch nur ein- oder zweimal die Woche. Vor allem im Winter, wenn die Haut sehr trocken und empfindlich ist, sollte man nicht viel öfter peelen.

  • 07.09.10 - 12:42 Uhr

    von: OolieschenoO

    Ich bin eher der Peeling Typ…. allerdings vom Waschgel auch total begeistert… Verwende daher beide Produkte nach Lust und Laune immer abwechselnd :-)

  • 07.09.10 - 12:45 Uhr

    von: dejna

    Ich denke auch, dass das peeling zwar täglich angwendert werden darf, doch für die haut schonender wäre es tatsächlich nur 3 mal die woche zu peelen. und es kommt immer auf die individuelle beschaffenheit der haut an. meine haut (mischhaut) zum Beispiel wird nach dem Peelen nicht evident angegriffen, das vermehre Peelen hinterlässt jedoch so nen komischen Glanzfilm auf der Haut. also übertreiben sollte man es auf keinen fall, immerhin ist der natürliche Schutzmantel der haut immensen Schadstoffen im Alltag, Straßenverkehr usw. ausgesetzt.

  • 07.09.10 - 13:17 Uhr

    von: Jezzy007

    Ich benutze abends auch erst das Waschgel und dann nach Bedarf das Peeling (ca. einmal die Woche). Im Fahrplan steht Peeling auf gereinigte Haut und abends! Zum Make-up entfernen ist das Peeling meiner Meinung nach nicht geeignet.
    Dafür habe ich das Peeling im Urlaub (Not macht erfinderisch) für den ganzen Körper genutzt- damit meine Bräune nicht ungleichmäßig wird und es war so sanft und super, dass ich mir das Peeling weiterhin kaufen werde (für den Körper)

  • 07.09.10 - 16:04 Uhr

    von: frieda115

    Da ich die Proben bekommen habe, obwohl ich nicht direkt bei dem Test dabei bin, habe ich nur das Waschgel. Habe es die letzten 2 Wochen täglich genutzt.
    Jetzt muss ich leider feststellen, dass meine Haut zu trocken wird. Habe daher heute mal das Waschgel weg gelassen und einfach nur mit einem Gesichtswasser und Creme meine Haut gepflegt. Will erst einmal die trockenen Stellen los werden…..
    Hat noch jemand dieses Problem???

  • 07.09.10 - 19:51 Uhr

    von: sweetsnoop

    Ich habe auch für mich festgestellt, dass ich das Peeling nur ein paar Mal wöchentlich nutze und das Gel täglich. Das habe ich von Anfang an zu gehandhabt und bin sehr zufrieden. Kann mir ehrlich gesagt auch nicht so wirklich vorstellen, dass ein tägliches Anwenden (oder sogar 2xtgl.) des Peelings so sinnvoll ist… Da gebe ich NewFlavour recht!

  • 07.09.10 - 20:08 Uhr

    von: melize

    Das war für mich die beste Info bis jetzt :)

  • 08.09.10 - 07:53 Uhr

    von: mUpfelchen

    Ich hab es auch erst so gemacht, dass ich morgens das Gel benutzt habe und abends dann das Peeling. Jetzt wasche ich aber morgens und abends mit dem Waschgel und peele nur ca. 3 mal die Woche nach Bedarf. :)

  • 08.09.10 - 08:27 Uhr

    von: Alina2501

    Ich benutze das Waschgel täglisch morgens und abend, das Peeling verwende ich 2-3 x in der Woche abends. Bin auch rundum zufrieden mit den Ergebnis, habe deutlich weniger Hautunreinheiten, seitdem ich die beiden Produkte benutze :o )

  • 08.09.10 - 13:13 Uhr

    von: Sunny441

    achso… interessant :)

    ich benutze morgens das waschgel und abends das waschgel und abends das waschgel und danach das peeling. hatte auch verstanden, dass es zusammen angewendet werden soll… hätte man vll schon zu Beginn des Projektes raus geben können diese Info.

    Werd das peeling jetzt nur noch nen paar Mal die Woche anwenden. Danke für die Info :)

    LG

  • 08.09.10 - 14:47 Uhr

    von: sonnelie

    Also ich verwende das waschegl täglich abends und das Peeling nach lust und Laune bisher :-) also meistens alle 4-7 Tage…ist ja dann fast richtig.

  • 08.09.10 - 16:23 Uhr

    von: denicole

    ich verwende fast ausschliislich nur das peeling, weil ich die konzestenz einfach besser finde. meine haut ist ebenfalls “zarter” geworden und ich bin richtig begeistert von dem produkt. super das beide produkte auf dem markt sind, denn mit einem waschgel hätte ich mich wahrscheinlich nicht so intensiv beschäftigt.

  • 08.09.10 - 19:16 Uhr

    von: lucapon

    Also ich nehme jeden Abend das Waschgel und 1-2 die Woche das Peeling… so hat es mir auch meine Kosmetikerin empfohlen öfter zu peelen (egal wie sanft) wär schädlich für die Haut. Und ich muss sagen das ich mit dieser Methode sehr gut zurecht komme

  • 08.09.10 - 19:46 Uhr

    von: yvoli

    ich hab am anfang das waschgel morgens und abends benutzt, das peeling nur abends. da nach der anwendung aber immer mein haut ganz schön gespannt hat, hab ich nur noch das waschgel benutzt, das peeling ein- zweimal die woche.
    da ich früher mein gesicht nur mit wasser gewaschen hab, bin ich die umstellung noch nicht gewöhnt und denk schlaftrunken da nicht immer dran, folglich wasch ich jetzt meistens nur noch abends mein gesicht mit dem waschgel. das peeling benutzte ich fast gar nicht mehr, da ich nicht das gefühl habe, dass es wirkt.
    die letzten tage habe ich allerdings keins der produkte benutzt und was muss ich feststellen? es spriesen die mitesser und meine haut ist total fettig. ich bin echt enttäuscht, soviel also zu “trocknet die haut nicht aus”…
    momentan weiß ich nicht ob ich das waschgel weiter benutzten soll, ich fand zwar immer, dass die haut nach der anwendung schön erfrischt aussieht (mit pickeln und mitessern hatte ich nie große probleme), aber eine wirkliche veränderung habe ich nicht fesgestellt, außer jetzt, dass ohne dioe anwendung meine haut total fettig ist. es braucht mir jetzt aber keiner erklären, dass das bei umstellung auf ein neues reinigungsmittel möglich ist – das weiß ich, wär auch völlig ok gewesen, wenn dies geschehen wäre während der anwendung, aber doch nicht ohne anwendung…

  • 09.09.10 - 18:11 Uhr

    von: polly.rockett

    Ich verwende das Waschgel meistens nur, wenn ich Make-Up drauf habe. Das Peeling benutze ich beinahe jeden Tag, aber nur 1x, weil ich nicht möchte, dass meine Haut vllt zu trocken wird. Im Winter werde ich vllt öfter das Waschgel anstelle des Peelings benutzen.

  • 09.09.10 - 19:54 Uhr

    von: Glitzerfee

    bis vor kurzem hatte ich immer morgens das Waschgel benutzt und Abends dann das Peeling!

  • 09.09.10 - 22:41 Uhr

    von: Purzeline

    Gelegentlich bin ich irritiert.
    Wieso nimmt jemand am Projekt teil, wenn… “mit pickeln und mitessern hatte ich nie große probleme” ??
    Und das Ding ist, dass ich diese Äußerung nicht zum ersten Mal im Blog gelesen habe.
    Ich persönlich wäre ja froh darüber, wenn es mir genauso ginge und dann hätte ich zum Beispiel nicht am Projekt teilgenommen.

  • 09.09.10 - 23:19 Uhr

    von: KleeneHexe1788

    also ich merke grade, dass ich das vollkommen falsch gehandhabt habe.. jetzt wundert mich auch nicht mehr, warum meine haut so spannt.. ich hab morgens das waschgel und das peeling genommen und abends nur das waschgel… und morgens hat meine haut immer furchtbar gespannt, sodass ich dachte, sie reißt gleich.
    kann das denn damit zusammenhängen..? mmh.. ich denke, ich werde jetzt nur noch das waschgel benutzen und das peeling zwei, drei mal die woche.. mal schauen, vllt wirds ja besser.. wenn nicht, muss ichs mal andersrum versuchen….^^

  • 10.09.10 - 09:38 Uhr

    von: DanyDream

    Ich verwende das Waschgel nur abends, um meine Haut zu reinigen. Das Peeling verwende ich 1-2 mal die Woche.
    Ich muss sagen, meine Haut ist sowas von pickelfrei, seitdem ich Neutrogena verwende, das ist echt super. Hätte ich gar nicht erwartet

  • 10.09.10 - 16:25 Uhr

    von: Biestchen

    Ich benutze morgens und abends das Peeling, auch wenn ich das sehr lästig finde ^^
    wenn ich bade oder dusche (also alle 2-3 Tage) verwende ich auch das Peeling nachdem ich das Waschgel benutzt habe. :)
    Klappt sehr gut. Meine Haut sieht viel besser aus :)

  • 12.09.10 - 11:27 Uhr

    von: BahiaMookie

    sehr sehr gut, dass wir hier nochmal drüber reden ;)
    bisher habe ich morgens immer das waschgel benutzt und abends erst das waschgel und dann das peeling. abends ist meine haut dann ganz schön “quietschig” und ich muss sie ziemlich rasch eincremen. aber ich werde es jetzt auf jeden fall mal probieren mit dem waschgel morgens und abends nur das peeling.

  • 13.09.10 - 17:57 Uhr

    von: honeychicken

    Ich benutze morgens und abends das Waschgel und etwa 2 mal die Woche das Peeling. Damit kann meine Haut gut leben!

  • 16.09.10 - 14:21 Uhr

    von: Zahn1

    ich benutze das Waschgel auch morgens und abends und das Peeling so 2mal die Woche aber ich finde das die Haut durch die Produkte doch sehr trocken wird, aber vielleicht benutze ich es einfach zu oft. Meine Mitesser sind bisher nicht wirklich weniger geworden obwohl ich das Produkt jetzt schon mehrere Wochen täglich anwende außer wenn meine Haut zu trocken wird setze ich mal aus! Aber vielleicht kommt der sichtbare Effekt auch erst später!!??

  • 26.09.10 - 14:38 Uhr

    von: Jewels26

    Ich nutze das Waschgel morgens zum Reinigen und munter machen und das Peeling 2x die Woche. Mit der Variante komme ich gut klar… :-)

  • 26.09.10 - 14:40 Uhr

    von: Jewels26

    … als Körperpeeling teste ich es vielleicht auch mal, wenn es viele von euch begeistert. Habe ein Körperpeeling aber da sind so “scharfe” Kristalle drin, das ich öfter Kratzer nach der Anwendung auf der Haut bemerke… sehr unangenehm.

  • 27.09.10 - 23:14 Uhr

    von: Sandra200X

    … habe bisher einmal pro Woche das Waschgel und danach das Peeling benutzt, direkt hintereinander. Und davor eine hautneutrale Waschlotion (die hautneutrale Waschlotion von dm benutze ich morgens und abends).

    Jetzt werde ich die Benutzung von Neutogena umstellen, aber weiss noch nicht genau wie. Ich habe sehr empfindliche Augen und benutze deshalb die Produkte lieber nicht so oft. Ich finde es halt sehr umständlich, das “Aussparen” der Augen. Da ich aber sehr begeistert bin vom Ergebnis, werde ich weiterhin beides weiter verwenden!